•  
    Deutschland
  •  
    Österreich
  •  
    Schweiz
Beratung: 0341 / 24 14 78 21 (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Beratung: +49 (0)341/24147821 (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Beratung: +49 (0)341/24147821 (Mo-Fr 9-18 Uhr)

Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Falttür

Falttür von Marley
Falttüren mit Glaseinsatz sind ein besonderer Hingucker

Die Falttür verfügt im Gegensatz zur verbreiteten Anschlagtür nicht über einen Ausschwenkbereich in eine Richtung, sondern lässt sich wie eine Ziehharmonika zusammenfalten und wieder entfalten. Dadurch ist die Falttür ähnlich wie die Schiebetür besonders platzsparend und kann auch in kleinen Räumen eingesetzt werden. Um diese Faltbewegung zu ermöglichen, sind die einzelnen Lamellen einer Falttür über eine Gelenkverbindung aus elastischem Kunststoff verbunden. Die Lamellen werden über die sogenannten Gleiter in die Gleitschiene eingehängt. Durch Arretierung kann die Öffnungsbreite der Tür angepasst werden.

Vorteile von Falttüren

  • besonders platzsparend
  • einfaches Einbauen
  • kostengünstig in der Anschaffung
  • individuell einstellbar
  • geräuscharm
  • Lamellen lassen sich nach Bedarf kürzen
  • Lamellen können problemlos ersetzt werden
  • Sondermaße lassen sich durch Zusatzlamellen oder Sonderanfertigung realisieren

 

Aufbau der Falttür

Lamellen

Bei Lamellen handelt sich meist um ein Plättchen oder eine dünne Schicht, die je nach Einsatzzweck zur Kraftübertragung, zur Beschattung oder zur Ableitung von Licht und Strom dient. Bei Falttüren werden die einzelnen Profile, aus denen die Tür besteht, als Lamellen bezeichnet. Die Lamellen sind doppelwandig, um eine ausreichende Stabilität bei geringem Gewicht zu erreichen. Defekte Lamellen können einfach ersetzt werden.

Gleitschiene

Als Gleitschiene wird der Teil einer Falttür bezeichnet, in dem die einzelnen Lamellen eingehängt werden und die somit die Falttür trägt. Die Lamellen bewegen sich bei Öffnen und Schließen der Tür innerhalb der Schiene. Bei der Schiene handelt es sich um eine Gleitschiene und nicht um eine Laufschiene, da sie die Bewegung durch Gleitmittel und nicht durch Laufelementen ermöglicht, wodurch die Falttür besonders geräuscharm ist.

Gleiter

Der Gleiter sitzt auf der Oberseite der Lamellen und ermöglicht das Einhängen in die Gleitschiene. Bei den Gleitern handelt sich um wartungsfreie Spezial-Gleiter, die für einen langjährigen und geräuscharmen Betrieb ausgelegt sind.

Gelenkverbinder

Die Gelenkverbinder der Falttüren bestehen aus dauerelastischem Weich-Kunststoff. Dieser wurde durch Extrudieren – hierbei wird der Kunststoff erhitzt, geformt und gekühlt – in Form gebracht und durch Koextrusion wird ein Kunststoffverbund aus einem harten und einem elastischen Kunststoff hergestellt. Auf diese Weise bieten die Lamellen zugleich festen Halt und Dauerelastizität, die die Faltung der Lamellen ermöglicht.

Einbauen der Falttür

Falttüren lassen sich sehr einfach einbauen. Zunächst muss die Türöffnung ausgemessen werden, um die Bauteile auf die gewünschte Größe zu sägen. Auch die Lamellen können durch Kürzen an die individuellen Begebenheiten angepasst werden. Für Falttüren mit hängender Konstruktion werden die Gleiter an den Lamellen befestigt, die Lamellen miteinander verbunden und der Stopper in der Gleitschiene montiert. Das Türschloss für die Falttür wird einfach in die vorgesehene Lamelle geschoben. Die Gleitschiene muss in der Wand beziehungsweise der Zarge befestigt und die Lamellen in die Gleitschiene eingehängt werden. Durch zusätzliche Lamellen kann die Tür problemlos verbreitert werden.

Arretierung der Falttür

Durch einen ausfahrenden Kunststoffdorn ist es möglich, die Falttüren an beliebiger Stelle zu positionieren, so dass die Tür nicht an eine feste Stellung gebunden ist. Durch einen Dorn aus Kunststoff kann die Falttür auch bei empfindlichen Bodenbelägen eingesetzt werden und sie hinterlässt keine Einkerbungen.

Im Türen-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Türen-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?

Sehr gut
4.89/5.00